Skip to content

 

Bi-Ma-Wo
«Gib mir die Hand und ich kann selber laufen»

Die drei Worte in Bulu (Bantu-Dialekt, Kamerun) stehen für das Gesamtkonzept von Bimawo. Mit unseren Projekten in den Bereichen Sozialdienst und Entwicklungsdienst bieten wir als gemeinnütziger Verein Hilfe zur Selbsthilfe.

In Kamerun engagieren wir uns für Verbesserung der Lebensgrundlagen der lokalen Kakao-Bauern, in der Schweiz für die Wiedereingliederung von Menschen mit psychischen und sozialen Problemen.

Wir nutzen Synergien

Unser Angebot im Sozialdienst soll mit unseren Projekten im Entwicklungsdienst in verschiedenen Aspekten zu Synergien verschmelzen.

Bimawo will mit seiner Philosophie vorleben, dass mit fair gehandelten Rohstoffen in Kooperation mit unseren Programmen für sozial benachteiligte Menschen nicht nur wirtschaftliche Ziele, sondern auch körperliche und psychische Gesundheit angestrebt werden können.

Durch unsere familienintegrierte Betreuung auf unserem Bauernhof mit seinen klaren Strukturen unterstützen wir Menschen, sich im Alltag zurecht zu finden. In Verbindung mit Elementen der Natur vermitteln wir die ganzheitliche Nachhaltigkeit des Natur- und Lebenszyklus.

Auf diesem Weg vermittelt Bimawo den begleiteten Menschen das Gefühl, eine geschätzte Funktion in unserer Gesellschaft wahrnehmen zu können.

Entwicklungsdienst

Sozialdienst

* * * AKTUELL * * *

Bestellen Sie jetzt unseren hochwertigen Kakao-Produkte aus Kamerun!

Unterstützen Sie die Kleinbauern mit dem Kauf von Schokolade und verschaffen Sie ihnen dadurch den direkten Zugang zum Markt!