Tagesstrukturen

Arbeitsstrukturen im täglichen Umfeld

Das Betreuungsangebot von bimawo ist im bunten Umfeld von Arbeiten im Garten, in der Landwirtschaft und in der Produduktionsverarbeitung von Hofprodukten angesiedelt. Naturschutz und Ökologie spielen eine zentrale Rolle.

Wir arbeiten vernetzt mit erfahrenen Fachpersonen aus Landwirtschaft, Naturschutz, Medizin und dem Sozialwesen. Bei der interdisziplinären Arbeit legen wir eine klare Rollenverteilung fest und formulieren gemeinsam die Ziele der Betreuungsdienstleistung. Das Wohlbefinden und die individuelle Entwicklung sowie die vertrauensvolle Beziehungsgestaltung mit den Jugendlichen und ihrem Umfeld stehen im Mittelpunkt.

Unser Grundsatz

Wir schaffen einen Rahmen und geben den Jugendlichen Struktur und Sicherheit. Damit fördern wir ihre individuelle Entwicklung. Wir begegnen den Jugendlichen mit Respekt, Wertschätzung und kommunizieren auf Augenhöhe. Im Zentrum unseres Führungsverständnisses steht die Anpassung unserer Struktur an ihre individuellen Bedürfnisse.

Unsere Motivation:

«Soviel Rahmen wie nötig und soviel Spielraum wie möglich.»

Vermittlung von Sicherheit & Vertrauen
Gleichgewicht zwischen Rahmen und Spielraum
Zeit & Raum zur Verfügung stellen
Bindungsfördernde Erlebnisse fördern

Unser Credo

Partizipation statt Vorgaben. Durch transparente und klare Kommunikation kooperieren wir mit den Jugendlichen und allen Beteiligten. Die daraus entstehenden Entwicklungsfortschritte verstehen wir als gemeinsam erarbeitetes Produkt, das den Jugendlichen das nötige Selbstvertrauen schenken soll.

Ansprechperson

Marguerite Ndô Eba Fischer

Marguerite Ndô Eba Fischer ist ausgebildete Sozialpädagogin HF und hat ihr Studium bei Agogis in Zürich absolviert. Die Arbeit in einem sozialpsychiatrischen Wohnheim hat ihr gezeigt, welche Schwierigkeiten Jugendliche mit psychischen und sozialen Problemen im Alltag haben.