TimeOut

Befristete Auszeit für Jugendliche

Bimawo bietet für Jugendliche im Schulalter ein TimeOut-Programm an. Dieses Programm richtet sich an Jugendliche beider Geschlechter, welche sich aktuell in einer herausfordernden Lebenssituation befinden und einen befristeten Unterbruch in der Schule benötigen. 

Wertschätzung, Akzeptanz, Sicherheit und Selbstbestimmung gehören zu den Grundbedürfnissen von Jugendlichen, welche in unserem TimeOut-Programm verpflichtend wahrgenommen werden. Wir fördern durch verschiedene Einsätze in der Natur selbständiges und wertschätzendes Arbeiten. Dadurch erfahren sie Wissenswertes über die Natur und werden von der Planung und Umsetzung bis zur Vollendung der Aufgaben miteinbezogen. 

Zeitrahmen

Die Einsatzdauer im TimeOut wird mit der zuweisenden Stelle und den Jugendlichen festgelegt und kann auch kurzfristig organisiert werden. Ein Abklärungsgespräch mit allen Beteiligten ist Voraussetzung, um alle Details wie Ziele, Rollen, Einsatztätigkeiten und Organisation zu besprechen und festzulegen.

Unser Grundsatz

Wir schaffen einen Rahmen und geben den Jugendlichen Struktur und Sicherheit. Damit fördern wir ihre individuelle Entwicklung. Wir begegnen den Jugendlichen mit Respekt, Wertschätzung und kommunizieren auf Augenhöhe. Im Zentrum unseres Führungsverständnisses steht die Wahrnehmung ihrer individuellen Bedürfnisse.

Unsere Zielsetzung:

Das TimeOut zielt auf die Stabilität im Alltag
Wiedereingliederung in den schulischen Alltag
Gewinn an Selbstvertrauen
Orientierung und Sicherheit / Schutz

Unser Angebot

Unsere Tätigkeiten sind den Jahreszeiten entsprechend angepasst.

Einsatz im Landschafts- und Naturschutz
Gartenarbeit
Einführung und Vermittlung von Alltagswissen
Freizeitgestaltung

Unsere Methoden

Klärungsgespräche (Auftrag, Ziele)
Interdisziplinäre Kooperation
Beziehungsgestaltung mit Jugendlichen
Vernetzungsarbeit mit externen Fachstellen (nach Bedarf)
Wöchentliche Gespräche
Berichte erfassen (je nach Einsatzzeit unterschiedlich)
  • Aus unserem Time-Out-Angebot

    Ich fand die Arbeit recht abwechslungsreich und auch nicht allzu streng. Es hat Spass gemacht, was mir besonders gefällt ist, dass ich manchmal selbstständig arbeiten kann. 

    Mir gefällt auch, dass ich nicht gestresst wurde und in meinem Tempo arbeiten kann und auch Pausen machen kann.

    Ich habe geschätzt, dass ich so offen kommunizieren konnte und ich auch zu nichts gezwungen oder veurteilt wurde. 

    Im Grossen und Ganzen sehe ich keine Negativen Aspekte ausser vielleicht der verpasste Schulstoff. Mir hat es sehr gefallen und hatte Freude.

    Das Essen hat mir auch immer geschmeckt. Ausserdem kann man sich sehr gut unterhalten und wird nicht direkt verurteilt. 

    Fazit: Es macht mir sehr Spass und es ist entspannt. 

    D. D.
    Time-Out-Schüler
  • Aus unserem Time-Out-Angebot

    Im Naturschutzgebiet zu arbeiten hat mir am meisten gefallen, weil das hat mir sehr Spass gemacht ich finde diese Arbeit einfach super und es hat mir Freude gemacht.

    Auch wenn mir die Arbeit nicht so passt, dann mache ich es gleich, weil das hat mit Respekt zu tun, wenn mir eine gewisse Person einen Auftrag gibt, dann mache ich diesen Auftrag.

    Ich habe gelernt, dass wann mir eine Arbeit nicht gefällt das ich sie genauso fertig mache, wie andere arbeiten wo ich sehr gerne mache. Im Naturschutzgebiet konnte ich lernen, wie man einen Ast-Haufen macht wo Tieren drinnen leben können und wie man Spuren von Tieren lesen kann.

    Eigentlich nichts Schlechtes am Time-Out, ich fand alle Arbeiten sehr gut und die meisten sehr spannend, ich finde alles gut nichts war schlecht.

    Ja ich würde es weiterempfehlen, denn man lernt sehr viel neue und spannende Sachen, wo man sonst nicht kennt, oder denkt die Arbeiten sind nicht spannend, aber wenn man sie vor Ort sieht ist es etwas anders.

    Dieser Einsatz hat etwas bewirkt, das wo ich jetzt schon merke, ist wenn mir etwas nicht passt oder wo ich nicht gerne mache, dass ich es trotzdem mache.

    L.D.
    Time-Out- Schüler

Das sagen unsere Kunden*innen

Ansprechpersonen

Marguerite Ndô Eba Fischer

Sozialpädagogin HF

Familienbegleiterin

Patrick T. Fischer

Tropen-Agrotechniker

Geschäftsleiter

Dokumente Bimawo

Sie möchten mehr Infos zu unserer Organisation? Hier stehen die Dokumente der Bimawo GmbH für die verschiedenen Konzepte zum herunterladen bereit.